- Anzeigen -

Spiekermann und Co Ag
TSO Data
Dransmann
Freizeitland Hasbergen

3. Sportabzeichentag 2014

 Spaß beim Sportabzeichentag auf dem Rehlberg

Zahlreiche Sportler aus Georgsmarienhütte und Umgebung trotzten dem wechselhaften Wetter am vergangenen Sonntag und fanden den Weg auf den Rehlberg zum Sportabzeichentag.
Zum dritten Mal fand diese gelungene Kooperation zwischen den Georgmarienhütter Vereinen BSV Holzhausen, Harderberger SV, DLRG, Sportfreunde Oesede, TV Georgsmarienhütte und VFL Kloster Oesede statt. Der Georgsmarienhütter Sportabzeichentag wurde dieses Jahr erstmalig auch vom LandesSportBund  unterstützt.
Bürgermeister Ansgar Pohlmann begrüßte zu Beginn der Veranstaltung alle Teilnehmer und wünschte Ihnen viel Erfolg und Spaß. Er bedauerte es, nicht selbst die Turnschuhe eingepackt zu haben und zog in Erwägung nächstes Jahr auch als Sportler mit dabei zu sein.

Nach einer kurzen Aufwärmrunde bei fetziger Musik begann für die Sportler die „Rundreise“ durch Georgsmarienhütte. Beim Kurzlauf nahmen die Trainer des
SV Harderberg die Zeit. Beim Langlauf waren es die Klosteraner und die Holzhauser, die die Sportler anfeuerten. Hoch und weit sprang man beim TVG und die Kugel stieß man bei Sportfreunde Oesede. Wem es nicht zu kalt war, der schwamm im Waldbad seine Bahnen bei der DLRG. Viel Spaß hatten nicht nur die Sportler an diesem Tag sondern auch die Trainer. Diese freuten sich über die rege Teilnahme, die nette Atmosphäre und die gute Zusammenarbeit der Vereine.

Nach und auch während der Disziplinen konnten sich die Sportler bei Kaffee, Kuchen und Würstchen wieder stärken. In netter Runde tauschte man seine persönlichen Erfolge und Erlebnisse aus. Am Nachmittag machte den Organisatoren das Wetter leider einen Strich durch die Rechnung. Der Himmel brach auf und ein heftiger Schauer überraschte die Aktiven. Sekundenschnell stand der Rehlberg unter Wasser. Die Veranstaltung musste abgebrochen werden. Ganz Hartgesottene beendeten sogar noch nach dem Schauer, mit nassen Füßen durch die tiefen Pfützen aber mit jeder Menge Spaß, ihren 3000 m Lauf. Noch  später eintreffende Sportler mussten jedoch vertröstet und wieder nach Hause geschickt werden. Mitorganisator der Veranstaltung Olaf Flacke vom TV Georgsmarienhütte entschuldigte sich bei den Teilnehmern für die schlechten Platzverhältnisse. Er drückte die Hoffnung der GMHütter Leichtathleten aus, dass die Politiker der Stadt endlich die längst überfällige Sanierung der Sportanlage auf den Weg bringen.

Trotzdem war es eine erfolgreiche Veranstaltung. Sportler und Trainer ließen diesen Tag zu einem erlebnisreichen Aktivsonntag werden, an dem sich alle am Schluss einig waren: Wir sehen uns nächstes Jahr wieder!

Autor: Abt.Leichtathletik/Andrea Westermann (Sportfreunde Oesede) 

Samstag, 01.08.2012
» Zurück

 

 

 

Auszeichnung für den BSV

Beim Sportabzeichen hat der BSV Holzhausen auf der Ebene des Landkreises Osnabrück bei den Vereinen mit 901 bis 1200 Mitgliedern (14 Vereine) den dritten Platz belegt und dafür eine Urkunde bekommen















Diese Ehrung ist für die Sportabzeichenprüferinnen und -prüfer ein Anreiz, die Anzahl der  Sportabzeichabsolventen zu steigern. Einen besonderen Dank gilt bei dem für 2013 erreichten Ergebnis den Sportabzeichenprüferinnen und -prüfern, sowie der Leichtathletikabteilung und der Antoniusschule. Ohne die tatkräfige Unterstüzung dieser Gruppen kann ein solches Ergebnis nicht erreicht werden.

Ehrung Elke Plogmann für 40 Jahre Sportabzeichenprüfung

Im Rahmen der Sportabzeichtagung in Hollage wurde Elke Plogmann für 40 Jahre Sportabzeichenprüfung geehrt. Als Heinz Löhr (verstorben) vor 40 Jahren das Sportabzeichen nach Holzhausen holte, war es notwendig, noch weitere Spotabzeichenprüferinnen und -prüfer an seiner Seite zu haben. In diesem Zusammenhang wurde Elke Plogmann von ihm angesprochen. Es bedurfte keiner großen Überredungskunst oder Überlegung, Elke sagt zu und die Sportabzeichenabnahme konnte in Holzhausen durchgeführt werden. Bis zum heutigen Tage findet man Elke Plogmann bei Wind und Wetter auf dem Sportplatz, wo sie noch immer die Sportabzeichgruppe tatkräftig unterstützt. Für diese große Leistung im Bereich der ehrenamtlichen Tätigkeit wurde ihr von KSB-Vorsitzenden Hans Wedegärtner der Dankt des KSB ausgesprochen und ein Blumengebinde überreicht. Auch die Sportabzeichengruppe bedankt sich recht herzlich bei Elke.

Autor: Theo Püngel
Samstag, 01.08.2012
» Zurück

Sportabzeichen 2013

Sportabzeichen 2013




Sportabzeichenverleihung beim BSV Holzhausen

106 Sportabzeichen konnte Theo Püngel im Rahmen einer Feierstunde an die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler aushändigen. Wie in jedem Jahr fand diese inzwischen traditionelle Veranstaltung bei Kaffee und Kuchen im evangelischen Gemeindezentrum Holzhausen statt.

Erstmals erfolgte die Sportabzeichenabnahme nach einer grundlegenden Reform im Bereich Sportabzeichen, sodass zu Anfang des Jahres 2013 erhebliche Bedenken bestanden, dass die neuen Bedingungen weiterhin gut angenommen werden. Zur Freude der Sportabzeichenabnehmer ist die Saison sehr gut verlaufen.

Theo Püngel bedankte sich besonders bei den Sportabzeichenabnehmern. Sie stehen bei Wind und Wetter auf dem Sportplatz, um die erfolgreich absolvierten Disziplinen zu bestätigen und den Sportlern mit Rat und Hilfestellung zur Verfügung stehen.

Das Sportabzeichentraining und entsprechende Abnahme für das Sportabzeichen 2014 erfolgt vom 12.05.2014 bis 29.09.2014 an jedem Montag von 18:00 bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz an der von-Galen-Straße (auch in den Ferien). Die Radfahrabnahme ist jeweils am dritten Montag eines jeden Monats. Die Radfahrer treffen sich um 18:00 Uhr auf dem Sportplatz. Von dort geht es zur Radfahrstrecke. Informationen rund um das Sportabzeichen sind jeweils am Trainingsmontag während der Abnahmezeit erhältlich. Das Sportabzeichenteam freut sich auf eine große Teilnehmerzahl im Jahr 2014.

Im Jugendbereich erhielten das Sportabzeichen Nathan Becker, Lea Bosse, Philipp Buhrtz, Tim Buhrtz, Lennart Burzan, Josefine Dörr, Jasper Engelhardt, Sarah Engelhardt, Kenneth Fischer, Annika Gervelmeyer, Maybrit Gervelmeyer, Laura Hawer, Annamarie Herkenhoff, Henrik Hilmes, David Hinnenkamp, Lukas Hinnenkamp, Finja Kirchhoff, Louis Krausmüller, Emma Langer, Anton Menke, Tomke Nienker, Arno Rethmann, Lutz Rehmann, Dario Scherz, Malik Scherz, Alina Schönemann, Caroline Schulze, Jonas Schütte, Jannis Schwarz, Ben Spreckelmeyer, Dennis Tamberg, Paul Thünman, Paul Titze, Fabienne Tüpker, Sonja Weigel, Jule Wesselkamp und Sina Witte.

Im Erwachsenenbereich wurde das Sportabzeichen verliehen an Brigitte Alder, Alfred Bensmann, Hans Birgoleit, Christian Boenert, Elisabeth Boenert, Günther Boenert, Gisela Bouwmann, Joachim Bouwmann, Marita Buhrtz, Adrian Burzan, Birgit Dörenkämper, Andrea Düssler, Claudia Engelhardt, Marck Engelhardt, Jens Frankenberg, Kirsten Frankenberg, Klaus Gamradt, Inge Gößmann, Reinhard Gößmann, Dorothee Große Austing, Joel Günther, Ramona Günther, Birgit Hänel, Agnes Hawer, Christel Hehemann, Tobias Hochow, Felix Holling, Sonja Hölscher, Julian Holsing, Annemarie Hübner, Adelheid Hülsmann, Bettina Klein, Nils Klinkenberg, Daniel Klöker, Monika Koop, Katharina Lorenz, Annette Menke, Ludger Meyer, Marianne Moß, Petra Neumann, Friedhelm Nienker, Gesa Ohnesorge, Ansgar Ostendorf, Gisela Ostendorf, Renate Ostern, Doris Parlmeyer, Hans Werner Parlmeyer, Michaela Parlmeyer, Simon Parlmeyer, Elke Plogmann, Willi Plogmann, Susanne Riesener, Silke Rolfing, Dirk Scherz, Marlene Scherz, Waltraud Schirmbeck, Frank Schlösser, Angelika Schmitt-Collmann, Clemens Schnüpke, Dieter Schulte, Reinhard Schuster, Jessica Steckling, Meike Steyer, Anna Tebben, Mike Thomsen, Gottlieb Tiesmeyer, Mendy Vermoens, Bianca Wamhof und Heike Weigel.

Eine besondere Ehrung konnte Agnes Hawer (10. Sportabzeichen), Monika Koop (10.), Renate Ostern (10.), Angelika Schmitt-Collmann (15.), Günther Boener (20.), Joachim Bouwmann (20.), Willi Plogmann (25.), Reinhard Schuster (25.) und Gottlieb Tiesmeyer (25.) zuteil werden.

Eine besondere Routine bei der Sportabzeichenabnahme hat inzwischen Elke Plogmann. Sie hat im Jahr 2013 bereits zum 40. Mal als Prüferin das Sportabzeichen abgenommen. Dafür an dieser Stelle ein besonderer Dank und Lob für dieses außergewöhnliche Jubiläum.

Autor: Theo Püngel

Samstag, 01.08.2012
» Zurück

Sportabzeichen 2011

In einer Feierstunde bei Kaffee und Kuchen überreichte Theo Püngel, Leiter der Sportabzeichengruppe des BSV Holzhausen, den 42 Erwachsenen die wohlverdiente Auszeichnung für das Sportabzeichen 2011. Bereits Anfang dieses Jahres erhielten die 98 Schülerinnen und Schüler das Sportabzeichen.

Theo Püngel wies darauf hin, dass es nicht zuletzt der Verdienst der Sportabzeichenabnehmer ist, dass der BSV für das Jahr 2011 auf insgesamt 140 Sportabzeichen und 5 Familiensportabzeichen zurückblicken kann.

In den einzelnen vereinsinternen Wettbewerben belegte die Klasse 4b des Jahrgangs 2011/2012, bei den Männern, Friedhelm Nienker und bei den Frauen, Giesel Bouwmann den ersten Platz.

Das Taining für das Sportabzeichen findet an jedem Montag von 18:00 bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz "von Galen Straße" statt.

Die Radfahrprüfung wird an jedem 3. Montag abgenommen. Zu diesem Zwecke melden sich die Absolventen um 18:00 Uhr auf dem Sportplatz.

Besonders stolz ist Theo Püngel, dass Heike Weigel durch die Teilnahme an
einem Lehrgang berechtigt ist, die Inline-Püfung abzunehmen. Die Termine
hierfür werden noch gesondert mitgeteilt.

Autor: Theodor Püngel

Samstag, 01.08.2012
» Zurück

Regionales Engagement liegt uns am Herzen! Freizeitland Spiekermann & Co AG TSO Data Dransmann Wohnideen Wir helfen Leben retten!